Update: Ertragszone im Juli

Die Ertragszone fängt an, Spaß zu machen, wenn es an echte Erträge geht 🙂 – begonnen mit den Beeren, legt auch der Rest ordentlich zu.

Auf dem Erdhaufen-Depot breiten sich zwei Kürbisse aus:

Im Gewächshaus beherbergt das Hochbeet Paprika und Peperoni. Außerdem haben hier die letzten drei verbliebenen Tomaten ihren Platz gefunden:

Die umgesetzten und vermehrten Himbeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren wachsen und gedeihen ebenfalls:

Auf der anderen Seite des Gewächshauses machen die Kartoffeln und Freiland-Tomaten Fortschritte. Auch die Kartoffeltürme haben kräftig zugelegt:

Die Erdbeeren haben mittlerweile ausgeblüht und produzieren fleißig Ableger. Für den Nachwuchs haben wir schon ein bisschen gesorgt:

Als Nächstes brauchen die Tomaten im Topf und im Freiland dringend ihr Gerüst, denn so langsam hängen sie voll und müssen gestützt werden. Und eine Kräuterlimonade ist eigentlich auch schon lange fällig. Und dann gibt es noch Heidelbeeren und demnächst Reineclauden…juhuu! Es hört nicht auf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: