Gärten des Grauens: „Aber die sind vielleicht alt und gebrechlich.“

Hier der Text für alle, die nicht bei Facebook sind, als Zitat: „Aber die sind vielleicht alt und gebrechlich.“ Immer wieder erreicht uns die Kritik, wie unsensibel unsere Gartenverrisse gegenüber den Besitzern der von uns abgeurteilten Schotterwüsten seien. Wir würden ja die Hintergründe, die zu der Wahl eines Schottergartens führten, zumeist überhaupt nicht kennen. Die […]

Das erste Veilchen!

Eigentlich haben wir mit diesem Mitbewohner noch gar nicht gerechnet. Aber heute beim Aufstellen des ersten Kartoffelturmes ist uns das früheste unserer Wiesen-Veilchen begegnet! Es wird nicht das einzige bleiben: Je weniger wir unsere Wiese mähen, desto mehr breiten sich dort eine ganze Reihe Wildblumen zwischen Rasen und Moos. Neben den Veilchen wird uns auch […]

Giersch aufessen

Wenn die Rabatten im Frühling vom schützenden Laub befreit werden und die Stauden noch nicht so richtig in Schwung gekommen sind, ist die große Stunde des Giersch gekommen. Auf einmal gucken dann fast überall in den „alten“ Blumenbeeten seine Triebspitzen hervor. Im weiteren Verlauf des Jahres wird er von den umgebenden Pflanzen gut in Schach […]

Blühender Winkel

Wir haben es geschafft und die größte bisherige Fläche zur Blumenwiesen-Ansaatzone gemacht! Den Winkel oben auf unserem trockenen Hang, in dem auch das Sandarium liegt, nahmen wir uns in den letzten Wochen vor. Wir trugen Schritt für Schritt mit unserer Wiedehopfhaue die Rasensoden ab, lockerten das Ganze ordentlich auf…und am Sonntag haben wir dann eingesät. […]

Brummende Mahonien

Als Hortus-Gärtner wissen wir ja: Heimische Wildgehölze und Stauden sind Exoten vorzuziehen. In unserem „Hortus im Bestand“ haben wir eine ganze Menge exotischer Gartengehölze. Sie wurden vor unserer Zeit seit den 1970er Jahren angepflanzt. Wir begärtnern so viel Fläche, dass wir keineswegs dogmatisch sein müssen. „Nicht-Heimisches“ ohne großen Wert für Tier- und Pflanzenwelt kann bleiben. […]

Mieze!

Heute haben wir Erdbeeren gepflanzt – Mieze Schindler ist ins kleine Hochbeet gezogen, und wir sind sehr gespannt. Weil ich gelernt habe, dass Mieze eine Bestäubersorte braucht, haben wir noch zwei Koronas dazugekauft und hoffen, dass sich alle gut vertragen. Die Petersilie und der Schnittlauch im Blumenkasten haben übrigens ohne unser Zutun den Winter überlebt […]

…und noch ein Gartenwochenende

Wir klopfen uns auf die Schulter: Es war ein tolles und erfolgreiches Vorfrühlings-Gartenwochenende. Hier eine kurze Liste, was wir neben den schon beschriebenen neuen Gartenmodulen noch alles geschafft haben: Eine Nisthilfe für Rauchschwalben angebracht. Die für Mehlschwalben liegt schon bereit und wartet auf den Akkubohrer. Das Kraut-und-Rüben-Beet bepflanzt mit zwei Reihen Schalerbsen (historisches Saatgut) und […]

Lehmkuhle

Zusammen mit einem Haufen Sand habe ich schon im letzten Sommer eine Menge tonige Brocken gehortelt. Ton und Lehm sind bei uns Mangelware, daher haben wir beschlossen, im Garten eine zweite „Matschkuhle“ zusätzlich zur Lehmwanne bei den Mini-Teichen anzulegen. Wir hoffen ja, dadurch Schwalben anlocken zu können 😊. Mit einem Rest Teichfolie in der Grube […]

Sandarium

Endlich haben wir es auch geschafft, ein Sandarium zu bauen! Dazu haben wir oben auf unserem trockenen Hang, geschützt und gewärmt von einer kleinen Steinpyramide, eine Grube ausgehoben und mit Sand gefüllt. Noch enthält dieser kleinere und größere tonige Brocken, die sich im Regen aber dann auflösen und untermischen werden. Künftig freuen wir uns über […]

Mini-Teiche

Gestern und heute haben wir es geschafft, unsere Mini-Teich-Insel zu bauen. Dafür haben wir zwei Zinkwannen zu je 70 Liter – die uns mein Vater organisiert hat, ganz lieben Dank! – und eine kleinere Emaillewanne auf Fragmente von Gehwegplatten aufgebockt. Zwei der Wannen haben wir mit 8/16er Kies gefüllt und eine mit Ton-Sand-Gemisch, also Lehm, […]

Schockverliebt <3

Das Projekt „Beleef de Lente“ der Vogelbescherming Nederland hat ein paar Webcams in Brutkästen installiert, wo man den Vögeln beim Brüten und Aufziehen der Jungen zusehen kann. Ich habe mich spontan ganz schwer in den Waldkauz bzw. Frau Waldkauz verliebt. <3 https://www.vivara.de/waldkauz-webcam?utm_campaign=513113_NewsletterDE0320Webcams&utm_medium=email&utm_source=Vivara%20DE&dm_i=4PHB,AZX5,3HMECT,176YJ,1&fbclid=IwAR0hKOoi8zjgo5r5b-fucHm5HlU5TadzoxZoFG3DuPgSm4u-QKakWt_-kfo

Saatgut (II)

Update: Wir lernen ja immer dazu. Nachdem wir wochenlang unsere Tomätchensaaten in ihren Saatbehältern besprüht und mit Klarsichtfolie abgedeckt haben und trotzdem bis Mitte März rein gar nichts passierte, haben wir diesen Versuch abgebrochen. Leicht frustriert hat der Mann dann mit den Worten „Das kann ja wohl nicht sein!“ alles, was an Saatgut noch übrig […]

Saatgut (I)

Die Saatgutbörse des Naturgarten e. V. ist eine super Sache! Mitglieder können dort ihr überzähliges Saatgut von einheimischen Pflanzen einsenden und auch kostenlos Saaten in kleinen Mengen bestellen, und das alles ist wunderbarerweise kostenlos. Neulich hatten wir ein bisschen Zeit, um mal Pflanzvorschläge für sandige Heideböden mit dem Angebot der Saatgutbörse abzugleichen und wurden in […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben