Kleine Wildnis

Nachdem wir jetzt auch das drei Jahre lang gelagerte Fichtenholz hinter dem Carport weggeräumt haben, muss die ohnehin schon wilde Ecke an zwei Seiten des Gebäudes überhaupt nicht mehr betreten werden. Auch im Nachbargarten ist dieser Bereich eine so gut wie nie angetastete Pufferzone, so dass sich an der Grenze dreier Gärten eine schöne kleine Wildnis ergibt. Dies nur als kleiner Einblick 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: