Hauswurze

Unsere ersten Hauswurze waren eher eine Urlaubserinnerung als eine gezielte Ergänzung der Pflanzen-Vielfalt : Wir brachten sie aus unserem traumhaft wilden Ferienhausgarten auf der Insel Pasman in Kroatien mit, wo sie vielzählig aus allen möglichen Steinritzen und alten Kochtöpfen hervorwuchsen.

Die Pioniere bei uns durften sogar in ihrem gewohnten Kalkgestein in den kalten Norden umsiedeln. Sie waren nur zu viert, aber sie machten sich gut. Inzwischen sind ihnen einige weitere „von hier“ gefolgt – die wunderbar geblüht und sich dann fleißig vermehrt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.