Gehen Sie zurück auf Los …

Alles anders, alles neu. WTF? Kleines Päuschen gemacht, sortiert, außerdem Winter gehabt. Aber das Wichtigste überhaupt ist: Mein Naturgarten-Profikurs hat angefangen, und zwar schon im letzten Herbst. Zweifellos war das hier ein heiteres Experimentierfeld, aber schon nach dem ersten Lehrgangswochenende im November letzten Jahres stand fest: Holla die Waldfee, das geht aber vielfach anders!

Zum Beispiel hab ich: den Saum wie eine Wiese behandelt und erstmal schön gemäht im Spätsommer. Jede Menge Stauden gesetzt, aber nicht um Ansaaten dazwischen gekümmert – und auch nicht um das Unkraut, denn unkrautfrei ist hier einfach mal nüscht. Nichts verloren, aber schon ein bisschen mehr Arbeit erzeugt, vor allem: Unkraut zupfen! Ab jetzt wird sich mal ganz anders um die Pflege gekümmert …

Jedenfalls, der Lehrgang macht riesigen Spaß und die Praktika, die ich schon hatte, ebenfalls. Umso wichtiger ist das Dokumentieren hier, denn der Lernprozess, der jetzt einsetzt, ist noch mal ein ganz anderer. Gleichzeitig hab ich heute schon einiges nachzuholen, was im Garten bereits 2022 passiert ist.

Und das Jahr hat erst angefangen!

Impression aus dem ersten Praktikum 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: