Neu gelernt: Teich anlegen

Vom 11. bis zum 15. November haben wir als Praktikanten bei Jonas Gampe Intensiv-Gartenbau gelernt. Eins der schönsten Projekte dort: einen Naturteich anlegen.

Für den eigenen Garten sind wir jetzt natürlich Feuer und Flamme, zumal wir gelernt haben, selbst den Minibagger zu bedienen – eine großartige Errungenschaft, die superviel Spaß macht!

Aber zunächst mal hier unser Teichbau Schritt für Schritt:

Die Teichgrube wird modelliert, quasi „fine-getuned“.
Dann kommt die Folie rein. Passt!
Über die Folie kommt ein Schutzvlies – für Kinder, Hundekrallen und sonstige Angriffe. Die Steine am Grund bilden ein Biotop für alle Tiere, die sich gern dort verstecken.
Die Uferzone wird mit Sand, Steinen und Totholz verfeinert.
Fertig! Pflanzen, Riesel als Abdeckung der Folie – wer will, kann kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.